Berufsausbildung, Schule und Praktikum

Wir haben gemeinsam mit dem benachbarten Klinikum in der kreisfreien Stadt Görlitz, dem Städtischen Klinikum Görlitz, zum 01. August 2018 eine neue, gemeinsame Krankenpflegeschule gegründet: Die Krankenhausakademie des Landkreises Görlitz.

Hier werden ab dem 01. September 2018 zentral die Gesundheitsberufe ausgebildet. Unsere Schüler bewerben sich jeweils bei den Krankenhäusern, in denen sie auch ihre praktischen Ausbildungabschnitte absolvieren, und werden dort eingestellt. Die theoretischen Inhalte werden in Görlitz vermittelt.

   

Wir bilden jedes Jahr zum 1. September in folgenden Berufen aus:

• Gesundheits- und Krankenpfleger(in) 
Voraussetzungen: 
Realschulabschluss mit guten Leistungen oder Abitur sowie nachweisbares Praktikum oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Pflegebereich eines Krankenhauses oder einer anderen sozialen Einrichtung 

• Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger(in) (aller 3 Jahre => Ausbildungsbeginn dann erst wieder ab September 2020 möglich)
Voraussetzungen: 
Realschulabschluss oder Abitur mit gutem Abschluss sowie Praktika bzw. Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Pflegebereich eines Krankenhauses oder einer anderen sozialen Einrichtung 

Wir bilden jedes Jahr zum 1. Oktober aus:

• Operationstechnische/r Assistent(in) 
Voraussetzungen: 
Hauptschulabschluss, zusammen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Realschulabschluss oder Abitur sowie (jeweils) das berufsvorbereitende Praktikum im Operationssaal

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, ärztliches Untersuchungsergebnis nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz bei unter 18-jährigen, Beurteilungen von Praktika) richten Sie bitte schriftlich an:

Managementgesellschaft Gesundheitszentrum des Landkreises Görlitz mbH
Abteilung Personal
Görlitzer Str. 8
02763 Zittau 

oder elektronisch im PDF-Format (bitte in einer Gesamtdatei) an personal@mg-lg.de 
Wir bilden in einer Vielzahl von weiteren Berufen an unserem Standort in Zittau aus:
in der MGLG:
• Kauffrau/ -mann für Büromanagement
• Medizinische/r Fachangestellte/r
• Fachinformatiker/-in für Systemintegration
• Medizintechniker/-in (Studium an der BA Bautzen)
in der KSGLZ:
• Hauswirtschafter/-in
• Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (alle 3 Jahre)
Hier können sich Interessenten gern im Krankenhaus / Abteilung Personal melden:

• Hebammen
• Physiotherapeuten
• Pflegehelfer
• Altenpfleger

• Radiologieassistenten (MTRA: Medizinisch-Technische/r Radiologieassistent/in)
• Laborassistenten (MTLA: Medizinisch-Technische/r Laboratoriumsassistent/in)

Die Bewerber werden hier vom Krankenhaus auf mögliche Ausbildungseinrichtungen des Einzugsbereiches hingewiesen.
Ausbildung als Laborassistent/in: 
Seit 1975 ist das Labor an unserem Krankenhausstandort Zittau Ausbildungszentrum für medizinisch-technische Laborassistenten (MTLA) der Medizinischen Fachschule Dresden-Friedrichstadt. Seitdem werden pro Jahr etwa 10 Auszubildende aus unserer Region in der dreijährigen berufspraktischen Ausbildung angeleitet. Dadurch werden für unsere Region Ausbildungsplätze erhalten und der Nachwuchs im medizinisch-technischen Dienst gesichert. 
Hierzu steht Ihnen Medizinpädagogin Frau Nadja Möbius unter 03583 88-1518 gern für alle Fragen zur Verfügung.
Jedes Jahr präsentiert sich das "Gesundheitszentrum des Landkreises Görlitz" mit seinen Ausbildungsberufen auf der Ausbildungsmesse "INSIDER" in den Messehallen in Löbau. Wir sehen uns dort am 18. Mai 2019 im
Messe- und Veranstaltungspark Löbau
Görlitzer Straße 2
02708 Löbau
Am Samstag, 26. Januar 2019, findet außerdem unser Tag der offenen Tür statt, an dem Sie sich über den Beruf des/der "Medizinisch-Technischen Laboratoriumsassistenten" (MTLA) und des/der "Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten" (MTRA) informieren können. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Wir treffen uns um 09.00 Uhr im

Klinikum Oberlausitzer Bergland
Görlitzer Straße 8
02763 Zittau
im Haus 3, 4. Obergeschoss, vor dem Institut für Laboratoriumsmedizin.
Auskünfte und Organisation: Frau Nadja Möbius Tel.: 03583 88-1518.
Im Kreiskrankenhaus Weißwasser können Interessierte auch ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren. Wir bieten dazu das FSJ im Pflegedienst an. Es soll zur Berufsfindung bzw. zur Erprobung des bereits existierenden Berufswunsches dienen. Das Freiwillige Soziale Jahr können junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren absolvieren. Träger für das FSJ ist der Internationale Bund (IB). Das Kreiskrankenhaus Weißwasser ist dabei die Einsatzstelle.
Bewerbungen (mit folgenden Unterlagen: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Schulabschluss- bzw. ~abgangszeugnisse) sind in schriftlicher Form an folgende Anschrift zu richten:
Internationaler Bund Mitte gGmbH
Freiwilligendienste
Poststraße 8
02708 Löbau

Ansprechpartnerin beim Internationalen Bund ist Frau Seifert, Tel.: 03585 474314.
Wir bieten interessierten Schülerinnen und Schülern im Rahmen schulischer Praktika einen Einblick in die Arbeit in einem Krankenhaus an. 
Dazu senden Sie bitte ein kurzes Motivationsschreiben inkl. kurzem Lebenslauf schriftlich an:

Managementgesellschaft Gesundheitszentrum des Landkreises Görlitz mbH
Abteilung Personal
Görlitzer Str. 8
02763 Zittau

oder elektronisch im PDF-Format (bitte in einer Gesamtdatei) an
personal@mg-lg.de
An die Personalabteilung übermittelte persönliche Daten werden bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens gemäß geltender Datenschutzbestimmungen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Eine Bewerbung per E-Mail wird möglicherweise in unverschlüsselter Form übertragen. 
Impressionen vom INSIDER 2018:
160378057f