Anästhesie und Intensivmedizin

KKH Hantschick

Chefarzt
Kyrill Hantschick
Facharzt für Anästhesiologie, Intensivtherapie, Notfallmedizin und Palliativmedizin

über:

Chefarztsekretariat
Frau Gabriela Koch

Tel.: 03576 267-247
Fax: 03576 267-607

E-Mail: intensiv@kkh-wsw.de 

Leitender Oberarzt: 
Herr OA Dipl.-Med. Edwin Lehmann

Stationsleitung (Station 7 Intensivstation):
S. Marlene Stiller
Telefon: 03576 267-328


Unser Leistungsspektrum umfasst:
• Anästhesiologie

• Intensivmedizin


• Schmerztherapie
Anästhesiologie

• Durchführung aller modernen Narkose- und Regionalanaesthesieverfahren bei diagnostischen und therapeutischen Eingriffen vom Kindesalter (1,5 Jahre) bis ins hohe Erwachsenenalter bei Patienten aller Risikostufen
• Einnahme der Medikamente zur Narkosevorbereitung durch den Mund (orale Prämedikation)
• Einsatz von Kehlkopfmasken
• Narkosesprechstunde zur Narkosevorbereitung bei ambulanten und stationären Eingriffen
• Ambulante Narkosen
• Erhöhte Narkosesicherheit durch Anschlussüberwachung im Aufwachraum
• Durchführung von Regionalanaesthesieverfahren, auch in Kathetertechnik
• Arm: vertikale infraklavikuläre Plexusblockade
• Bein: 3-in-1-Block, distale Ischiadicusblockade, proximale Ischiadicusblockade, Spinalanaesthesie, Periduralanaesthesie
• Durchführung von Kaiserschnitt-Entbindungen in Spinal- oder Periduralanaesthesie

Intensivmedizin

• Interdisziplinäre Intensivbehandlung und -therapie für Patienten aller Fachgebiete 
• Akutbehandlung von Notfällen aller Art
• Lungenspiegelung (Bronchoskopie)

Schmerztherapie

• Akutschmerzdienst nach stationären Operationen
• Stationäre Behandlung akuter und chronischer Schmerzen
• Therapiekorrektur bei laufender Schmerztherapie chronischer Schmerzzustände
• Schmerzausschaltung nach stationären Operationen mittels patientenkontrollierter Schmerzpumpe (PCA-Pumpe)
• Schmerzausschaltung bei normaler Entbindung mittels Katheter (Periduralkatheter) und Realisierung der schmerzarmen Geburt
Prästationäre Sprechstunde - Ihre Vorbereitung auf den Krankenhausaufenthalt
Montag, Mittwoch, Freitag
07:00 - 07:30 Uhr und 11:00 - 13:00 Uhr
Bei Ihrem prästationären Termin werden Sie gemeinsam von Pflegepersonal und Ärzteteam auf Ihren stationären Aufenthalt und auf die eventuell dann stattfindende Operation vorbereitet. 
Terminvereinbarung:
Tel.: 03576 267-690
 
„Besuch ist wichtig - egal wann!“

Der Kontakt zu Familie und Freunden fördert Ihre Heilung. Deshalb haben wir auf der Intensivstation keine festen Besuchszeiten. In Absprache mit den behandelnden Ärzten tragen die Besucher mit ihrer Anwesenheit so zu Ihrer Genesung bei.

Mit unserer spezialisierten hochmodernen Ausstattung und Betreuung behandeln wir auch schwere Notfälle. Die Ausbildung unserer Ärzte erlaubt zudem die Anwendung aller modernen Narkose- und Regionalanästhesieverfahren für jedes Alter und alle Risikostufen. Müssen Sie für eine besondere Behandlung doch einmal an eine Spezialklinik überwiesen werden, kommen Sie nach der Operation wieder in Ihr wohnortnahes Krankenhaus zurück.
Wir haben eine neue und sehr moderne intensivmedizinische und Palliativstation mit höchster medizinischer Qualität. Die Zimmer sind ansprechend, freundlich und lichtduchflutet ausgestattet, um den Schwer- und Schwersterkrankten eine angenehme Atmosphäre zu bieten.

Bei der täglichen Chefarztvisite und in der Anästhesie-Sprechstunde bespricht unser Chefarzt mit Ihnen das beste Anästhesieverfahren. Engagiertes Personal, schonende Methoden und eine individuelle Schmerztherapie sorgen dann für eine optimale Genesung und einen angenehmen Aufenthalt.